Vegane Bounty

Du hast während der Vor- und Nachbereitung Deiner Saftkur auch mal Lust etwas zu naschen? Dann sind unsere veganen Bounties genau das Richtige für Dich! Die Schokoriegel bestehen aus einer Kokosnussfüllung und einem Schokoladenüberzug, die Du ziemlich schnell und einfach auf pflanzlicher Basis Zuhause zubereiten kannst. Unsere liebe Jessi zeigt Dir in ihrem Rezeptvideo was Du dazu benötigst und wie Du sie nachmachen kannst. Lass Dir die veganen Bounties schmecken!

Vorbereitung & Zubereitung: 30 Min

Zutaten (8 Riegel):

Füllung:

100g Kokosraspeln

60g Kokosmilch cremig

1 EL Agavendicksaft

1 EL Kokosöl

Schokoladenüberzug:

150g dunkle Schokolade

1 EL Kokosöl

Zubereitung:

  1. Zuerst die Kokosraspeln, die Kokosmilch, den Agavendicksaft und das Kokosöl zu einer festen Masse zusammenrühren und beiseitestellen
  2. Nun die Schokolade zusammen mit 1 EL Kokosöl über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle zum Schmelzen bringen
  3. Als nächstes ein Teil der Masse nehmen und mit ca. der Hälfte der Schokolade zusammenmischen
  4. Danach die Masse mit der Schokolade in die Silikonform drücken und danach dann die restliche helle Masse darüber geben und für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen
  5. Zum Schluss die Riegel noch mit der restlichen Schokolade überziehen und nochmal für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen
  6. Anschließend kannst Du Dir die veganen Bounties schmecken lassen!

    Nährwerte (pro Portion):

    225 kcal

    11g Kohlenhydrate

    2,4g Protein

    14g Fett

    Rezeptvideo: