FAQ Saftkur

Was passiert beim Saftfasten?

Eine Saftkur ist eine intensive Zeit, mit der Du Dich stark mit Deinem Körper auseinandersetzt. Eine Pause einlegen, dem Körper und der Verdauung eine Erholung gönnen, ein besseres Gespür für Hunger, den eigenen Körper, Vitamine und die Prozesse des eigenen Körpers bekommen - dafür ist eine Saftkur genau das Richtige. Der Körper arbeitet einige Tage auf Sparflamme, die Verdauung kann hierdurch eine gesündere Darmflora entwickeln. Zudem wird Dein Körper gut auf eine Ernährungsumstellung eingestellt.

Was sind die Nebeneffekte einer Saftkur und warum treten sie auf?

Kopfschmerzen ist ein häufiger Nebeneffekt einer Saftkur. Speziell Menschen, die sonst Kaffee trinken, erleben Kopfschmerzen als kleine Entzugserscheinung.

Zudem sind die Nebeneffekte von Mensch zu Mensch verschieden: Während einige davon berichten, nach der anfänglichen Eingewöhnungsphase viel mehr Energie zu haben, erleben andere Schwindelgefühle und fühlen sich geschwächt. Finde deshalb heraus, wie Dir die Fastentage bekommen und habe Geduld. Manchmal dauert es eine Weile. Bei Schwindel oder Schwäche hilft eventuell eine Brühe.

 Kann ich während einer Saftkur Sport machen?

Wir empfehlen, während des Fastens auf Sport zu verzichten, wenngleich Du Dich dennoch leicht bewegen solltest. Da Du während der Saftkur ein Kaloriendefizit hast, ist Dein Energielevel insgesamt heruntergefahren. Deine körperliche Leistungsfähigkeit ist also insgesamt beeinträchtigt und Du solltest Deinem Körper die Ruhe geben, die er bei der Umstellung benötigt.

 Kann ich eine Saftkur auch abbrechen?

Selbstverständlich kannst Du eine Saftkur auch abbrechen - und das ist kein Drama! Wenn es Dir mit dem Saftfasten nicht gut geht empfehlen wir sogar, dass Du abbrichst und Dich wieder langsam an feste Nahrung herantastest. Das Gute an der LiveFresh Kur ist ja: Wir bieten sie aufgrund der eigenen Wertschöpfung zu günstigeren Preisen als die Konkurrenz an. Und die gesunden, 100% natürlichen Säfte kannst Du auch nach einer Kur mit gutem Gewissen trinken J

 Braucht jeder Körper die gleiche Menge an Säften?

Grundsätzlich ist der Juice Cleanse von LiveFresh für Männer und Frauen von jeder Statur geeignet. Da ein Körper jedoch individuell auf Anforderungen reagiert, muss jeder auf die Signale seines Körpers achten und bei Bedarf auf festere Nahrung umsteigen.

Achtung: Eine Saftkur und der Verzicht auf feste Nahrung bedeutet zwangsläufig ein Kaloriendefizit – fasten eben! Um Deinen Körper nicht zu überfordern, bieten wir deshalb auch nur kurze Saftkuren von 1-3 Tagen an. Wir bereiten aktuell längere Kuren mit einer Ernährungswissenschaftlerin vor, um Dich über mehrere Tage optimal mit allen Nährstoffen zu versorgen. Für

Wer kann eine Saftkur machen und wer nicht?

Grundsätzlich ist eine kurze Saftkur für jeden gesunden Menschen geeignet, der sich bewusster ernähren möchte und vielleicht sogar eine Ernährungsumstellung und/oder Fitnessprogramm plant. Zum Beispiel für die Sommerfigur oder Deine Wohlfühlfigur.

Menschen mit gesundheitlichen Herausforderungen raten wir vorher dringend dazu, einen Arzt zu konsultieren.

 Wer kann keine Saftkur machen?

Grundsätzlich kann jeder gesunde, erwachsene Menschen eine kurze Saftkur machen. Da eine Fastenzeit aufgrund des ungewohnten Verzichts auf feste Nahrung natürlich auch nicht leicht ist, sollten chronisch kranke Menschen vor einer Saftkur den Arzt konsultieren.

Folgende Personen möchten wir ausdrücklich von einer Saftkur abraten

  • Personen unter 18 Jahren
  • Schwangere Frauen
  • Menschen mit Diabetes - der viele Fruchtzucker ist gefährlich
  • Menschen mit einer Essstörung
  • Menschen mit chronischen Erkrankungen. Bitte konsultiert vor einer Saftkur einen Arzt.

 Warum ist die LiveFresh Saftkur günstiger als die der Konkurrenz?

  1. LiveFresh ist die einzige Saftmanufaktur in Deutschland, die ihren kaltgepressten Saft in eigener Herstellung produziert - dies ist einer der Gründe, warum wir unsere Saftkur günstiger anbieten können.
  2. LiveFresh vertreibt viele Produkte: Wir sind mit hochqualitativen Prämiumsäften gestartet und bauen unsere Palette nach und nach aus. Dies hat für unsere Kunden den Vorteil, dass wir Saftkuren nicht unsere einzige Einnahmequelle sind. Auch deshalb sind unsere Saftkuren preiswerter - bei hoher Qualität!
  3. LiveFresh wurde gegründet, um einen gesunden Lebensstil in die Welt hinauszutragen. Deshalb sind wir ganz besonders daran interessiert unseren Kunden dabei zu helfen, das frische, gesunde und fitte Leben zu leben, dass sie wollen. Und da hilft vielen auch ein fairer Preis – und den wollen wir gerade bei Premiumqualität möglichst vielen Menschen ermöglichen.

 Warum bietet LiveFresh keine 5-7-Tage Saftkur an?

Wir entwickeln aktuell mit anerkannten Ernährungswissenschaftlern eine längere Saftkur. Da über einen längeren Fastenzeitraum von über 3 Tagen jedoch eine die Gewährleistung von wichtigen Mikro- und Makronährstoffen gewährleistet werden muss, werden wir die fertige Kur erst im Sommer 2019 herausbringen. Bleib gespannt!

 

ABONNIEREN UND 10% ERHALTEN.

Abonnieren & 10% erhalten!