Juli 01, 2018

Dass der Granatapfel zu den gesündesten Früchten überhaupt zählt, konntet ihr bereits in früheren Blog-Einträgen von uns in Erfahrung bringen. Aufgrund seiner großen Anzahl an Antioxidantien wirkt er sich bei verschiedenen Krankheiten wohltuend auf die Gesundheit aus. So kann er auch bei Bluthochdruck seine positive Wirkung entfalten und dabei helfen, eine in Deutschland weit verbreitete Krankheit und deren Folgeerkrankungen in Zaum zu halten.


Das metabolische Syndrom

Hinter dem metabolischen Syndrom, umgangssprachlich auch tödliches Quartett genannt, verbergen sich die neben dem Rauchen größten Risikofaktoren für Erkrankungen der arteriellen Gefäße: Übergewicht, Diabetes, hohe Cholesterinwerte und Bluthochdruck. Etwa jeder zweite Erwachsene leidet in Deutschland an einer dieser vier Krankheiten.

Ein dauerhaft erhöhter Blutdruck belastet Herz und Gefäße, wodurch das Risiko eines Schlaganfalls oder Herzinfarkt steigt. Zwar gibt es medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten jedoch bringen diese oftmals aufgrund der Nebenwirkungen Folgeerkrankungen mit sich, welche zu Einschränkungen im Alltag führen können.

Grenade! – Studien belegen positive Wirkung bei Bluthochdruck

Verschiedene, unabhängig voneinander durchgeführte Studien haben bereits belegt, dass sich der Verzehr von Granatäpfeln positiv auf den Bluthochdruck von Probanden auswirkte und diesen signifikant gesenkt hat. Sowohl bei kurzen Zeiträumen (zwei Wochen) als auch größeren Zeitfenstern (18 Monate) konnte eine positive Entwicklung des systolischen und des diastolischen Blutdrucks beobachtet werden. Wie schon in anderen Berichten von uns erwähnt, dürften auch hier wieder die vielen Antioxidantien von entscheidender Bedeutung sein.

Oxidativer Stress als Auslöser für Blutdruck

Als ein Auslöser von Bluthochdruck gilt oxidativer Stress, bei welchem ein Anstieg von schädigenden freien Radikalen zu verzeichnen ist. Kann der menschliche Körper gegen diese freien Radikale nicht genügend antioxidative Schutzmechanismen bereitstellen, entsteht oxidativer Stress. Durch diese Belastung können unter anderem die Immunabwehr geschädigt werden oder chronische Erkrankungen wie beispielsweise Bluthochdruck entstehen. Da der Granatapfel viele Antioxidantien enthält, kann auf diese Powerfrucht im Kampf gegen die freien radikale zurückgegriffen werden.

Granatapfel – die Alternative ohne Nebenwirkungen

Die sekundären Pflanzenstoffe in der Frucht sorgen dafür, dass die positive Wirkung nicht nur bei bereits bestehendem Bluthochdruck eintritt, sondern auch schon als vorbeugende Maßnahme gegen die Krankheit schützen kann. Schon ein Viertel Glas frischer Granatapfelsaft pro Tag kann einen positiven Effekt auf den Blutdruck haben. Und das ohne lästige Nebenwirkungen – vorausgesetzt natürlich, ihr habt keine Allergien gegen Granatapfelprodukte.

Unser Tipp: Egal ob Jung oder Alt, greift regelmäßig zum Granatapfel. Euer Körper dankt es euch. Ob ihr die Frucht selbst zubereitet oder in unserem Onlineshop zugreifen wollt, könnt ihr selbst entscheiden.



Vollständigen Artikel anzeigen

Polyphenole im Granatapfelsaft
Polyphenole im Granatapfelsaft

August 01, 2018

Der Granatapfel ist eine der ältesten Kultur- und Heilfrüchte der Menschheit und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Ursprünglich in den Himalaya-Gebieten und Persien beheimatet, setzt er seinen Siegeszug mittlerweile auch hierzulande erfolgreich fort. Gründe hierfür liegen in seiner äußerst positiven Wirkung für den menschlichen Körper oder anders ausgedrückt: Der Granatapfel ist unglaublich gesund. Worin die Hauptgründe dafürliegen und was den Granatapfelsaft von LiveFresh im Vergleich zum Saft anderer Hersteller besser macht, erklären wir euch in den folgenden Zeilen.
Vollständigen Artikel anzeigen
Gesundheitsgeschoss und Vitaminbombe – Der Granatapfel
Gesundheitsgeschoss und Vitaminbombe – Der Granatapfel

Februar 01, 2018

Ob in den USA, dem Vereinigten Königreich oder Asien - Der Granatapfel ist dort schon seit geraumer Zeit als Powerfrucht und Superfood bekannt. Neben zahlreichen Vitaminen beinhaltet der in der Botanik genannte Punica Granatum weitere wertvolle Nährstoffe, die eine positive Wirkung auf den menschlichen Organismus mit sich bringen. Wir haben für euch 11 Gründe zusammengestellt, weswegen auch ihr zukünftig zum Granatapfelsaft von LiveFresh greifen solltet.
Vollständigen Artikel anzeigen
Hilft Granatapfel gegen Muskelkater?
Hilft Granatapfel gegen Muskelkater?

Januar 01, 2018

Das LiveFresh-Team ist in seiner Freizeit sportlich sehr aktiv. Wir konsumieren unsere Produkte täglich und haben durch eigene Erfahrungen festgestellt, dass durch den Konsum von Granatapfelsaft der Muskelkater am nächsten Tag ausbleibt. Daraufhin waren wir natürlich alle erst einmal begeistert und haben nach Studien gesucht, die das belegen. Ein Studie der University of Texas konnte dies beweisen. Zusätzlich wurde belegt, dass die Leistungsgrenze einiger Sportler nach der Einnahme von Granatapfelsaft gesteigert werden konnte.
Vollständigen Artikel anzeigen

ABONNIEREN UND 10% ERHALTEN.

Abonnieren & 10% erhalten!